Die DZB — Jugendleiterin

Silvia SchumacherMein Opa hat Akkordzither gespielt, und das wollte ich auch.
Der Mann der Cousine meiner Mutter hat zwar Konzertzither gespielt, aber mir war als Kind die Akkordzither vertrauter.
Meine Mutter dachte aber, als ich den Wunsch äußerte, Zither lernen zu wollen, dass ich die Konzertzither meine…
Ich habe diese Verwechslung nie bereut.

 


Die DZB-Jugendleiterin
des Landesverbandes Nord:
Silvia Schumacher

 

Geboren 1975 in Hannover
1984 – 1987 Zitherunterricht bei Joachim Emmerich
(Mitglied der Calenberger Saitenmusik und des Zitherspielkreises Nord), danach einige Male Unterricht bei Frédéric Jenniges
(beim Seminar in Nordwalde bzw. privat in Bochum),
zwischenzeitlich auch bei Christiane Minsch in Wennigsen
Ca. 2000 Teilnahme am C-Lehrgang an der Bundesakademie in Trossingen
Zurzeit: Studium Harfe (Ziel: Konzert-Diplom) sowie Musikwissenschaften
(Schwerpunkt: Musikpsychologie) und Philosophie (Ziel: Magister)
Festanstellung als Musiklehrerin für Harfe und Zither an der Musikschule Goslar
Sonstiges: Mitglied des Landesorchesters Nord und des Landesorchesters Baden-Württemberg Mitglied des Extra-Chores der Staatsoper Hannover, zusätzlich Gesangsunterricht bei einer Dozentin der Musikhochschule Regelmäßige Auftritte mit dem Johann-Strauß-Orchester HannoverIn der nächsten Spielzeit 2007 / 2008 spiele ich (abwechselnd mit Christiane Minsch) den Zitherpart in der Operette „Im weißen Rössl“ an der Staatsoper Hannover.

Mein Hauptanliegen als Jugendleiterin ist, die Zither speziell bei Kindern und Jugendlichen im Raum Hannover/Goslar bekannt zu machen, da viele das Instrument überhaupt nicht kennen.


Info/Kontakt:
Silvia Schumacher
Querstraße 5, 30519 Hannover,
E-Mail:silviehchen@web.de